Strahlendosis reduzieren!

Das beruhigt Patient und Praxisteam: Die Strahlen- belastung bei z.B. einer digitalen Panorama- Röntgenaufnahme ist geringer als die natürliche Strahlenbelastung, der man während eines
30-minütigen Fluges in 11.000 m Höhe ausgesetzt ist. Bei digitalem intraoralem Röntgen ist die
Strahlenbelastung fast 10 Mal geringer als mit Röntgenfilmen der Empfindlichkeitsklasse D.
Digitales Röntgen,
für uns die optimale Diagnose!
Die Diagnose ist eindeutig!

Die Nutzung von digitalen Röntgensystemen -
unter Verwendung der bedienerfreundlichen
und multifunktionalen SIDEXIS Software - als zukunftsorientierte Methodik garantiert eine einfache Anwendung für eine äußerst präzise und sichere Diagnose.
Brillant können wir das Röntgenbild
unseren Patienten direkt am Stuhl
zeigen und die Behandlung bestens
verständlich machen.